Infos: http://www.wirsinddasfolk.de/        Tel. 0381-4007236 / 2000221           post@WirSindDasFolk.de

Bandinfos zu Wir sind das Folk Nr. XII

Ausblick WSDF XII - Rundschreiben Nr. 1

Rostock, 30.08.2001

Liebe Freunde der handgemachten Musik,

auch dieses Jahr gibt es wieder den unausweichlichen Termin... Uns steht in diesem Jahr die Alte Gerberei (Rostock, Gerberbruch) zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass zwei oder drei kleine Bühnen zeitlich überlappend (oder zumindest ohne Umbaupause) bespielt werden können. Je nach Andrang besteht dann für die Bands die Möglichkeit, auch mehrmals zu spielen, so dass der geneigte Zuschauer auch mal eine Pause einlegen kann, ohne gleich etwas zu verpassen.

Die Pläne sehen wie folgt aus:

·       Termin: Sa., 13. Oktober 2001, 20 Uhr

An alle Bands: Wir brauchen eine feste Zu- oder Absage bis zum Donnerstag, 6.9.01, da dann (Altstadtfest, Annoncentermine) die Werbung anlaufen muss.

Die Randbedingungen sind ansonsten wenig geändert: 

  • Organisatorisch handelt es sich um eine Gemeinschaftsveranstaltung von „Wir sind das Folk e.V.“ und StuRa der Uni Rostock
  • Wir haben ein kleines Budget, das primär dazu verwendet wird, Fahrkosten entsprechend dem Anreiseaufwand zu erstatten sowie ein bisschen was zum Essen und Trinken hinzustellen. Ansonsten: siehe Sponsoring... 
  • Wir müssen für die Gerberei kräftig Miete bezahlen und das Geld dafür durch Getränkeverkauf erwirtschaften. Auch brauchen wir dringend Hilfe am Grill und beim Einlass. Freiwillige vor!
  • Wer Lust hat, aufzutreten oder jemanden kenn, der Lust hat... also schnellstens mailen oder anrufen!
  • Eine richtige Gage könnte gezahlt werden, wenn es gelänge, ein paar Sponsoren aufzutreiben. Ein wenig Merchandising würde wohl auch gehen. Wer hat Lust, etwas feilzubieten? 
  • Die Bühnen sind problemlos akustisch zu bespielen; Näheres zu Technik später...
  • Hinweis: Die Veranstaltung kann nur finanziert werden, wenn nur lizenzfreies Material gespielt wird, d.h. traditionelles oder nicht bei der GEMA gemeldete Eigenproduktionen. Das dürfte bei den meisten Gruppen sowieso der Fall sein. Bitte unbedingt zum Auftritt eine einwandfreie GEMA-Liste mitbringen!!!!!
  • Wer inzwischen über eMail oder Fax zu erreichen ist, sollte dies kundtun, da das die Abstimmung drastisch vereinfacht.

Bitte denkt an den Termin! – Toralf